Wir, die Oldtimerfreunde Greffen sind von der Stadt Warendorf zum Tag der Musikzüge eingeladen worden.  In Milte war um 10:15 Uhr der Start unserer Tour. Nach einem Stopp auf den Kirchplatz von ca. 50 Minuten ging es weiter nach Einen-Müssingen, wo wir auch unsere Fahrzeuge für ca. 50 Minuten präsentierten. Dann ging es weiter nach Warendorf, auch hier haben wir unsere Fahrzeuge ausgestellt. Im Anschluß ging es weiter nach Freckenhorst und dann nach Hoetmar, wo wir auch unsere 22 Fahrzeuge ausstellen. Gegen 18:00 Uhr haben wir dann die Rückreise angetreten. An diesen Sonntag haben wir ca. 60 Kilometer zurückgelegt und waren ca. 19:30 Uhr wieder an unsere Vereinshalle. Es war eine schöne Tour, da sie auch durch die schöne Natur führte.

Wir habe die Feldtage in diesem Jahr bei Ludger und Marina Brinkmann in Warendorf durchgeführt. Am Samstag, den 14.08.2021 haben wir uns um 11°° Uhr an unserer Vereinshalle getroffen. Bei herrlichem Wetter sind wir dann nach Warendorf gefahren. Wir hatten ein super Fahrerlager mit einem schönen schattiges Plätzchen. Nach dem Aufbau unserer Wagen haben wir uns mit Kaffee und Kuchen gestärkt, bevor es mit dem ackern los ging. Es wurde der Boden mit den Untergrundhaken gelockert und im Anschluss gepflügt. Zum guten Schluss wurde der Boden wieder angewalzt. Für die kleinen hatten wir auch einen „fliegenden Teppich“dabei. Nach der getanen Arbeit haben wir uns mit leckerem Schnitzel und Salaten gestärkt, bevor es zum gemütlichen Teil überging. Am Sonntagmorgen nach einem guten Frühstück mit Kaffee, frischen Brötchen und Rühreier ging es wieder mit dem Abbau unserer Wagen voran. Um 11:30 Uhr haben wir dann die Heimreise angetreten.

Einen besonderen Dank an Marina & Ludger Brinkman für das schöne Wochenende in Warendorf.

 Unsere erste Ausfahrt nach langer Zeit!

 Durch die Corona-Pandemie konnten wir lange Zeit leider keine Ausfahrten durchführen. Maria und Alfons Kampelmann haben uns wieder auf Ihren Hof in Rinkerode eingeladen. So sind wir am 17.07.2021 um 10:15 Uhr von unserer Vereinshalle gestartet und haben uns bei Ludger Brinkmann in Warendorf für die Weiterfahrt nach Rinkerode getroffen. Nach einen kurzen stopp in Warendorf fuhren wir um 11:30 Uhr weiter nach Rinkerode. Bei schönstem Wetter kamen wir in Rinkerode an und haben uns sofort an den Aufbau unserer Wagen begeben. Zur Stärkung gab es dann Kaffee und leckeren Kuchen und anschließend ein kühles Bier. Am Abend haben wir es uns noch einmal gut gehen lassen, beim leckeren Essen und anschließend haben wir den Abend bei lockeren Gesprächen und Getränke ausklingen lassen. Auch ein leckeres Frühstück haben wir uns nicht nehmen lassen und im Anschluß haben wir unsere Wagen wieder abgebaut. Um 11:30 Uhr haben wir unsere Heimfahrt angetreten. Es war eine wunderschöne Ausfahrt bei bessen Wetter.

Ein herzliches Dankeschön an Maria und Alfons!

Zum Seitenanfang